Abendprogramm - black-magic-afrika.de

Sie sind hier: NACHT DER TROMMELN 2020 » Abendprogramm

Wiesbadener Nacht der Trommeln  2020

Afro-Karibik-Party mit Livemusik

Vielfalt und Abwechslung garantiert

Programmänderungen bzw. Ergänzungen vorbehalten


SAKURA NO KI DAIKO

Japanisches Taiko-Trommeln besticht durch Dynamik und Präzision. Die Jahre lang eingespielte Trommelgruppe aus Frankfurt glänzt unter der Leitung von Ljiljana Bulic nicht nur durch den kraftvollen Sound ihrer Trommeln, sondern durch ausgefeilte synchrone, choreografische Elemente.

Japanisches Taiko-Trommeln
Das Bild anklicken um zur Homepage geleitet zu werden

DRUMMIT mit Gerd Radecke - Percussion von Afrika bis Brasilien

DRUMMIT mit Gerd Radecke

Das Repertoire dieser vielseitigen Trommelgruppe spannt einen Bogen von Original afrikanischen Stücken bis zu Afro-Brasilianischen Latin-Stücken und setzt dabei eine Vielfalt von Percussion-Instrumenten ein, um einen abwechslungsreichen, dynamischen Sound zu erzeugen.

 

 


Die Marimbos - eine Premiere

Die Marimba stammt ursprünglich aus Afrika. Sie ist ein Holz-Schlagstab-Instrument das mit Schlägeln gespielt wird, ähnlich dem Balafon, das als Vorläufer der Marimba gilt.

Der Klang der Marimba aber ist unvergleichbar. In Südafrika in Kapstadt bauen viele Bands ihre Popularität auf diesem Musikinstrument auf.

Es ist uns endlich gelungen eine Band in Deutschland zu finden, die wir zu unserer Wiesbadener Nacht der Trommeln eingeladen haben.

Die Marimbos spielen auf 3 verschiedenen Marimbas und werden dabei von einem Percussion rhythmisch unterstützt.


Freunde Afrikas mit Tonton und Tänzerin Seth
Das Bild anklicken um zur Homepage geleitet zu werden

FREUNDE AFRIKAS Gastgeber

mit Meistertrommler Tonton aus Guinea, Paul Diassy aus dem Senegal und Coraspieler Aziz Kuyate aus Gambia

Der traditionelle Sound Westafrikas mit neu arrangierten Rhythmen

mit Djembe, Cora, Balafon, Dundunba, Sangban und Kenkeni dynamisch vorgetragen von Trommlern aus Wiesbaden und Umgebung unter der Leitung von Tonton


K'Daanso & RLF

Die bis zu 10köpfige Reggae- und Afrobeat-Band aus Mainz mit ihrem Frontmann K’Daanso aus Ghana spielt eine perfekte Musik-Synthese entspannt-energetischer Reggae-Musik, kombiniert mit den unverwechselbaren Klängen ghanaischen Highlifes.

 

Die Band baut Brücken zwischen der afrikanischen und der europäischen Kultur und spannt den Bogen ihrer vielfältigen Texte über beide Lebenswelten.

 

Besinnliche romantische Texte, aber auch gesellschaftskritisch, politische wechseln sich mit ansteckend ausgelassenen Passagen ab.

 

K'Daanso & RLF Reggae- und Afrobeat